Wir waren auf der Hund & Katz Heimtiermesse Dortmund Teil 1

Wir waren auf der Hund & Katz Heimtiermesse Dortmund Teil 1

Messe1
Wir waren mal wieder auf einer Messe unterwegs um zu schauen welche neuen und tollen Sachen der Tiermarkt so hergibt.
Heimtiermessen sind immer ganz gut um neue Marken, Manufakturen oder Hersteller kennenzulernen. Man erfährt aus erster Hand mehr über das Produkt und kann sich beraten lassen was für die Katzen/den Hund am besten passt. Außerdem sieht man als Blogger ganz schön in welche Richtung sich der Tiermarkt bewegt, wo der Trend hinläuft und was es neues gibt.
Die Messe an sich war in Prozent ausgedrückt in etwa 80% Hund und 20% Katze aufgeteilt.
Die großen Marken und Händler waren natürlich fast alle vertreten ich habe aber auch ein paar tolle und interessante neue Sachen entdeckt.
Aber dazu später mehr.
Erstmal ein bisschen was zur Messe selbst:
Das Hauptthema der Hund und Katz war die Hundeausstellung.
Auf der Messe selbst waren etwa 8300 gemeldete Hunde aus 230 verschiedenen Rassen. Dazu kamen dann noch ein paar Tausend Besucherhunde.
Der Katzenbereich war im Vergleich zum Hundebereich recht klein gehalten und die Messestände, totz großer Katzenausstellung (~600 Internationale Rassekatzen) waren eher überschaubar.
Insgesamt gab es 170 Messestände mit Zubehör, Futter und anderen schönen Sachen.
Mein persöhnliches Highlight war der Besuch beim Messestand von Purrmania.
Ich bin schon einige Zeit ein „Purrmaniac“ (von Purrmania begeisterter Kunde) und war ganz aufgeregt Kerstin mal live kennenzulernen und alles mal persöhnlich anfassen und genauer betrachten zu können.
Wenn man sich den Stand so sieht fühlt man sich als Katzenmutti wie ein Kind im BonBon Laden! Mit großen Augen steht man davor und möchte einfach gerne einmal alles einpacken. 🙂
Messe2
Es ist echt klasse Spielzeug und bei diesem tollen Anblick kann keine echte Katzenmutti wiederstehen. Also habe ich meiner Pfotengang ein Überraschungstütchen mitgebracht.
Gina Tüte
Ihr dürft euch also schon mal auf neue Erfahrungsberichte freuen. Außerdem habe ich eine Messeneuheit ergattert.
Dazu aber später mehr.
Ganz begeistert bin ich auch jedes Mal aufs Neue von BENECURA. Hier entwickeln zwei Fachleute (Physiotherapeut & Bandagisten-Meisterin) Bandagen für Tiere und stellen sie in ihrer Werkstatt her.
Dazu gibt es im meinem 2. Teil noch ein paar Zeilen mehr. Außerdem will ich noch ein paar interessante Hersteller vorstellen die ich auf der Hund und Katz entdeckt habe.

Kommentar hinterlassen

2 Comments

  1. Avatar

    Wir waren auch da. War sehr enttäuscht vom Katzenbereich. Lachhaft war das! Alles nur für den Hund. Ich gehe nächstes Jähr nicht wieder hin!!!

  2. Avatar

    Danke für den Bericht liebe Andrea! Der Katzenbereich war für uns als Aussteller auch enttäuschend, aber die Messe hatte eine tolle Stimmung und wir haben uns riesig gefreut, Stammkunden wie euch persönlich zu treffen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.